08.11.21

_DSC0756-2

KEKSIdeen für den Kindergeburtstag

Wenn Eure Nachwuchsnaschkatzen ein Jahr älter werden, soll das natürlich gebührend gefeiert werden. Heute möchten wir Euch verschiedene Verwendungsmöglichkeiten unsere KindergeburtstagsKEKSE vorstellen, die den nächsten Geburtstag in jedem Fall ein kleines bisschen versüßen werden.

Der Klassiker unter den Spielen - Topfschlagen
Alles, was Ihr benötigt sind ein Topf, ein Löffel, eine Augenbinde und eine kleine Belohnung. Wieso also die Belohnung nicht in KEKSForm gestalten? Mit ihrer handlichen Größe passen unsere Leckereien garantiert unter jeden Topf. Wenn ihr sie außerdem nocht mit den Namen der Gäste personalisiert, ist die Freude über den geborgenen Schatz gleich doppelt so groß.

 
Zuckerdieb - Ein süßes Glücksspiel für Kinder
Da "Zuckerdieb" vielleicht nicht jedermann ein Begriff ist, wollen wir es kurz erklären. Alle Kinder sitzen im Kries, jeder Spieler erhält drei Süßigkeiten, in unserem Fall KEKSE. Nun wird reihum gewürfelt. In Abhängigkeit der Würfel-Augen müssen folgende Tätigkeiten ausgeführt werden:
1 gewürfelt: KEKS an den Spieler links von Dir geben
2 gewürfelt: KEKS an den Spieler rechts von Dir geben
3 gewürfelt: KEKS essen
4, 5 oder 6 gewürfelt: KEKSE behalten und Würfel weiter reichen

Wer keine KEKSE mehr hat, darf noch eine Runde weiterspielen, jedoch ohne zu Würfeln. Bekommt man in dieser Runde keinen KEKS von seinen Mitspielern ist man raus. Gewonnen hat, wer zuletzt noch KEKSE hat.

Der gelungene Abschluss - Das Mitgebsel
Was wäre ein Kindergeburtstag ohne Mitgebsel? Ziemlich traurig. Doch was man hineinpacken soll, ist oftmals nicht so leicht zu beantworten. Ein paar nette Kleinigkeiten wie Murmeln oder Abziehtattoos und selbstverständlich was zum Naschen. Auch hier machen unsere KindergeburtstagsKEKSE aus einem einfachen Mitgebsel etwas ganz Besonderes. Ihr könnt sie mit in die Tüte hineinpacken oder aber außen als Namensschilder anbringen - eine zuckersüße Kleinigkei, die Kinder wie Eltern verzaubert.